Ihr Warenkorb
keine Produkte

Panflöte, Violine und Barockorchester (Schlubeck/Scheerer/Johann Christian Bach Akademie)

Art.Nr.:
MS0207CD
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
83 Stück
15,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bestell.-Nr.: MS0207CD

Label: panofon

Mitwirkende:
Matthias Schlubeck, Panflöte
Ingeborg Scheerer, Violine und Leitung
Johann Christian Bach Akademie

Aufgenommen in der Immanuelskirche Wuppertal

Inhalt:

ID Titel Satz/Untertitel Komponist Arr./Bearb. Zeit
1 Konzert in d-Moll für Oboe (Panfl.), Violine, Streicher und B.c., BWV 1060) Allegro Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   4:49
2   Adagio Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   5:56
3   Allegro Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   3:32
4 Konzert in G-Dur op. 10 Nr. 4 für Flöte, Streicher und B.c. Allegro Vivaldi, Antonio (1678-1741)   2:21
5   Adagio Vivaldi, Antonio (1678-1741)   2:41
6   Allegro Vivaldi, Antonio (1678-1741)   2:06
7 Konzert in G-Dur für Flöte, Streicher und B.c. Spititoso Pergolesi, Giovanni Battista (1710-1736)   4:11
8   Adagio Pergolesi, Giovanni Battista (1710-1736)   4:34
9   Allegro spiritoso Pergolesi, Giovanni Battista (1710-1736)   4:32
10 Orchestersuite Nr. 2 in h-Moll für Flöte, Streicher und B.c. (BWV 1067) Ouverture Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   6:55
11   Rondeau Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   1:50
12   Sarabande Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   3:08
13   Bourrée I+II Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   2:10
14   Polonaise + Double Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   3:23
15   Menuet Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   1:09
16   Badinerie Bach, Johann Sebastian (1685-1750)   1:23

BESTELLEN

Matthias SchlubeckMatthias Schlubeck, 1973 in Wuppertal geboren, nahm bereits 1979 ersten Panflötenunterricht bei Erich zur Eck. Wiederholt bekam er Unterricht bei Jean-Claude Mara in Süd-Frankreich. Im Sommer 1990 belegte er einen Meisterkurs in Frankreich bei Gheorghe Zamfir. 1993 und 1994 besuchte er Kurse bei Nicolai Pîrvu und Damian Luca. Bei dem Rumänen Damian Luca erhielt er daraufhin zeitweise Unterricht in Holland. 
Als Jungstudent begann er 1991 bei Prof. Manfredo Zimmermann an der Musikhochschule in Wuppertal. Im Januar 1997 bestand er dort die Prüfung der "Instrumental-Pädagogik" mit sehr guten Noten und die Künstlerische Abschlußprüfung sogar mit Auszeichnung. Darauf folgte im November 1998 sein Konzertexamen. Damit ist er in Deutschland der erste Musiker mit einem Hochschulabschluß im Fach Panflöte. 
Seit Oktober 2010 ist er als Lehrbeauftragter für das Hauptfach Panflöte am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück, wo es nun bundesweit die einzige Möglichkeit gibt, mit der Panflöte den "Bachelor of Music" zu erreichen.
Seit 1989 gibt Schlubeck regelmäßig Konzerte in Kombination mit Orgel, Klavier, Harfe, Orchester usw.. Konzertreisen führten ihn bereits in die Schweiz, nach Österreich, Belgien, Frankreich, Italien, Litauen, Spanien, Rumänien und in die USA. Außerdem wirkte er inzwischen bei einigen Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit.
Matthias Schlubeck gilt mittlerweile als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich besonders im Bereich der Interpretation Klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht.
Seit Anfang 2009 lebt Schlubeck in Bellersen (Brakel/Kreis Höxter) und hat dort nun mit dem Aufbau der Musikakademie Alte Mühle Bellersen begonnen.
 

Ingeborg Scheerer studierte bei Max Rostal und Sándor Végh in Köln und Düsseldorf. Nach dem Konzertexamen leitete sie eine eigene Violin- und Violaklasse an der Musikhochschule Rheinland.
Bereits 1975 begann sie ihre rege Konzertmeistertätigkeit, so z.B. bei der »Jungen Deutschen Philharmonie«, der »Deutschen Kammerakademie Neuss«, mit der sie auch als Solistin viele Tourneen im In- und Ausland unternahm, und bei der »Deutschen Kammerphilharmonie«. Seit vielen Jahren beschäftigt sich Ingeborg Scheerer intensiv mit der Aufführungspraxis der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts - eine Leidenschaft, die sie 1991 zusammen mit Johannes Geffert zur Gründung der »Johann Christian Bach-Akademie« führte. Seit 2004 ist sie die Primaria im »Pleyel Quartett Köln«. Seit Anfang 2007 ist sie nun Konzertmeisterin und künstlerische Leiterin von »Concerto con Anima«, dem Orchester, das aus der »Johann Christian Bach-Akademie« hervorging.
Weit entfernt von einengender Spezialisierung ist sie aber nach wie vor auch im Bereich Avantgarde-Musik aktiv.
In der Jugenderziehung wirkt Ingeborg Scheerer als Dozentin des »Bundesjugendorchesters« und ist vielgefragte Projektleiterin und Solistin bei zahlreichen Orchesterformationen mit konventionellem und historischem Instrumentarium.
Im Oktober 2001 folgte sie einem Ruf als Professorin an die Musikhochschule Köln, Standort Wuppertal.

Sie können das Album - aber auch die Einzelstücke - bei iTunes, Amazon u.a. Anbietern herunterladen/kaufen. Hier finden sie auch kostenlose Hörbeispiele der einzelnen Stücke.
 
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Panflöte & Orgel (Schlubeck/Mettlach)

Panflöte & Orgel (Schlubeck/Mettlach)

15,00 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Shopsystem by Gambio.de © 2016